Schlagwort: Windows

Windows 7 Beta: Erste Tests

Gestern habe ich Windows 7 auf einer virtuellen Maschine installiert, ich gab Windows fast keinen Grafikspeicher und nur ca. 600 MB RAM, und für diese Verhältnisse startete und installierte sich Windows in einer sehr akzeptablen Zeit.
Weiteres habe ich das Design „auf mich einwirken“ lassen, und auf der ersten Blick lässt es sich nicht so sehr von Windows Vista unterscheiden. Was auffällt, ist die neue Taskleiste, mit der man praktisch schon in das Programm eingreifen kann.
Ansonsten sieht es bis jetzt nur so aus, dass Microsoft einfach nur wegen dem Vista-Image etwas neues braucht…
Ich hoffe, dass ich später noch auf weitere Änderungen stoßen werde…

Windows 7 Anfang 2010 – News

Das neue Windows wird voraussichtlich im Januar 2010 erscheinen, so jedenfalls der Plan… Allerdings stellt sich die – berechtigte – Frage ob Microsoft diesen Termin einhalten wird oder ob das nächste Windows doch noch verschoben wird… Allerdings werde ich – auch wenn Windows 7 erst noch später erscheint – vorher sicher nicht mein XP aufgeben und auf Vista umsteigen…

Nächstes Windows Baukastenprinzip !? – Kommentar

Laut einer Microsoft-Spezialistin (Mary Jo Foley) soll das nächste Windows, Windows 7, nach einem Baukastenprinzip aufgebaut sein. Microsoft schlägt also, wenn man ihr glauben darf, einen neuen weg ein. Ein Weg zu einem schnellem, sicheren und individuellem Windows???

Ja. Warum? Ganz einfach – die Benutzer haben nur das was sie brauchen – die ganzen unnützen Dienste, die man eh nicht braucht werden gar nicht geladen – Arbeitsspeicher wird frei, der Systemstart geht schneller vorran und der Anwender kann selbst den „Baukasten“ erweitern. Weiterlesen

Microsoft wirbt nun schon für Open-Source – Kommentar

Heute starten Windows Server 2008 und weitere Microsoftprodukte. Microsoft arbeitet schon mit vielen Hard- & Software-Herstellern zusammen, nun wirbt aber Microsoft ausdrücklich für Open-Source-Produkte für Windows Server 2008.

Kommentar:

Ja holla, an so einen Ton muss man sich einmal gewöhnen – und er kommt wirklich von Microsoft!!! Auch bei den Schnittstellen wollen sie OpenSorce (Bericht von Internetworld)Komisch ja, aber irgendwie auch verständlich, denn heutzutage setzen immer mehr auf OpenSource. Mit einer eigenen Webseite lädt Microsoft nun schon die Entwickler ein (OpenSourceHero.com) und will sie dazu animieren… Tja, vielleicht klappt es ja auch, denn wenn viele Erweiterungen zur Verfügung stehen, wird das Produkt für viele Kunden interessanter….

–Elias R. —