Schlagwort: Schnell erklärt!

Einfach und schnell in das perfekte Videoformat wechseln

PopcornEinen spannenden Film oder selbst erstellte Videos, gebrannt auf DVD, in den Player einlegen, gemütlich auf der Couch sitzen und voller Erwartung auf die bewegten Bilder warten. Doch nichts regt sich, denn der DVD-Spieler akzeptiert kein MPEG 4 – Format. Diese Problematik lässt sich im Handumdrehen lösen, denn das Umwandeln von mp4 zu avi mittels einer entsprechenden Software ist heutzutage sehr einfach machbar. Weiterlesen

RFID-Karten – heute kaum noch wegzudenken

schlüssel Wie funktionieren RFID-Karten?

Funketiketten, wie sie in der Umgangssprache auch heißen, arbeiten wie Röntgenapparate, Wärmebildkameras und Mikrowellen mit elektronischen und magnetischen Feldern. RFID ist die englische Abkürzung für radio-frequency identification.

Wie bei den oben genannten Apparaten besteht die Funktionsweise in einer wechselseitigen Wirkung zwischen einem Gegenstand und der Entzifferungsmaschine. Ziel ist, ein Objekt zu lokalisieren oder zu erkennen. Das Lesegerät versendet zu diesem Zweck, sobald es aktiviert ist, elektromagnetische Radiowellen, die einen kurzen Abstand überbrücken.

Weiterlesen

Schnell erklärt! – Was ist ein Reconnect?

Hinweis:  Schnell erklärt! ist eine neue Kategorie, wo ich in aller kürze einen Begriff/etwas erkläre! — 

Ein Reconnect ist es, wenn sich ein Router vom Netz trennt und sich neu einwählt. Der Sinn dahinter ist meistens, dass man eine neue IP-Adresse bekommt. Warum eine neune IP-Adresse? Weil man dann bei manchen „One-Klick-Hoster“ nicht mehr warten muss, da sie die User per IP-Adresse identifizieren.

Die Vorraussetzungen, dass man eine neune IP-Adresse bekommt: Man darf keine fixe IP-Adresse vom Provider zugeteilt bekommen und darf keine VPN-Verbindung zu einer zentralen Verbindungstelle hergestellt werden, denn dann hat die zentrale Verbindungstelle eine fixe IP-Adresse und nicht der User selbst.

Gibt es Programme die automatisch reconnecten? Ja:

Schnell erklärt! – Was ist DDL?

Hinweis:  Schnell erklärt! ist eine neue Kategorie, wo ich in aller kürze einen Begriff/etwas erkläre! —

DDL bedeutet Direkt Download Links. Sprich: Man ladet die Dateien nicht per P2P-Netzwerk herunter, sondern von Servern. Der Name kommt daher, dass es einen http:// – Link geben muss, sonst ist es ja kein Direct Download Link 🙂 .

Es gibt verschiedene Anbieter, die die Dateien hosten, allerdings sind sie zum Teil kostenpflichtig, oder der Download ist beschränkt:

  • rapidshare.com
  • uploadet.to
  • load.to
  • yourfiles.biz
  • share-online.biz
  • share.gulli.com
  • boost.am
  • netload.in
  • etc…