Schlagwort: iPhone

Uuups: Apple bekommt Probleme

Klar, das neue iPhone ist toll und ein Bild davon hängt auch schon neben dem Kreuz aber Spaß beiseite: Man darf nicht vergessen, dass nicht alles was Steve Jobs präsentiert ein Wunder ist. Es gibt auch “Geschenke des Himmels” die vor dem iPhone bereits bekannt waren – die Videotelefonie zum Beispiel. Auf was ich aber hinauswill ist eine Vorankündigung von Steve Jobs: iAd. Das (neue) Werbesystem von Apple sorgt für Unmut – vor allem bei Google, denn Google’s Werbung ist bei Apple unerwünscht und wurde ausgesperrt. Google hat sich bereits geäußert aber Apple ließ sich nicht beirren.  Nun gibt’s weitere Probleme: Das Justizministerium schaltete sich ein, denn iAd geht anscheinend nicht mit dem Wettbewerbsrecht konform…  Was auch immer: Es wird sicher herausstellen, ob Apple einfach so weitermachen darf oder ob Google auch mitmischen darf. Klar: Wann dann wird nicht nur Googles Werbung zugelassen, sondern auch die von anderen – zum Beispiel die von Microsoft. Aber wen interessiert das? 😀

Kurios: Opera fürs iPhone ab 17

Manchmal blickt man  bei Apple aber schon überhaupt nicht mehr durch: Laut neuesten Meldungen erscheint der Hinweis “Erst ab 17 Jahren freigegeben” wenn man Opera Mini auf dem iPhone installieren will. Warum? Hier kommt die Begründung, für die man Apple eigentlich einen Preis verleihen sollte: Der Browser enthalte "Szenen mit erotischen Anspielungen". Also meiner Meinung nach enthält der Browser vor allem eines: Zugriff auf das Internet. Und wie es Apple richtig erkannt hat: Im Internet KANN man Szenen mit erotischen Anspielungen finden aber hald nicht nur mit Opera, Seiten wie YouPorn kann man ja auch mit Safari ansurfen… Aber: Hoch lebe Apple 🙂

Apple, der Goldgräber

Apple ist immer intensiver am Goldgraben. Allen voran Steve Jobs – es scheint so als wisse er wo man das Gold findet, denn das Unternehmen blieb fast vollständig von Fehlschlägen verschont.

Dies ist aber nicht genug: Der “Meister” plant gerade die nächsten Goldfunde, so wurde vor kurzem das neue Betriebssystem für das iPhone vorgestellt: Das iPhone OS 4 soll Veränderung bringen. Vor allem Veränderungen für Apple – kommen doch einige Apps auf das iPhone, welche Apple mit Sicherheit bereichern werden – und das nicht zu schmal.

Weiterlesen

Opera nun auch für das iPhone

Laut Winfuture hat Opera nun eine Version des Browsers vorgestellt, die auf dem iPhone läuft. Opera bietet damit eine vernünftige Alternative zu Apples hauseigenem Browser Safari. Da es zur Zeit unsicher ist, ob Apple den Browser überhaupt zulässt, konnte ich ihn leider noch nicht testen. Ob ich es jemals kann wird an Apple liegen: Die Lizenzbedingungen würden es verbieten, so Winfuture.

Weiterlesen

Re: Apple wird jetzt wegen dem iPhone verklagt…

Vor kurzem habe ich einen Artikel über das iPhone geschrieben. Grund war, dass Apple nun verklagt wird.
(Apple wird jetzt wegen dem iPhone verklagt…)

Darin regte ich mich auch über den Hype auf, doch jetzt ist er für mich vollkommen verständlich:

Ich zitiere Krone.at:

Der polnische Mobilfunkbetreiber Orange war sich offenbar nicht sicher, wie groß die Nachfrage nach dem iPhone von Apple am Freitag tatsächlich ist. Für den Premierentag in Polen sind deshalb kurzerhand Statisten engagiert worden, die sich in die Warteschlangen stellten.

Und Orange wird der einzige Anbieter sein, bei dem der Schwindel ans Lich gekommen ist 😀