Schlagwort: gratis

Per Screenshot Homepage checken

Der ein oder andere wird den Dienst wahrscheinlich schon kennen: Browsershots.org. Diese Website erstellt von derselben Homepage Screenshot aus verschiedenen Browsern. Das besondere hierbei ist, dass man sowohl unterschiedliche Browserversionen als auch unterschiedliche Betriebssysteme auswählen kann. So kann man überprüfen, ob die eigene Homepage in allen Browsern (und wie bereits gesagt auch mit allen Betriebssystemen) korrekt dagestellt wird. Weiterlesen

Zooners – Pinn dir deine Freizeit!

[Trigami-Review] Ein wichtiges Merkmal des neuen Webs, des Web 2.0, ist die Information: Früher wurden sie von einer Person bearbeiten und online gestellt. Heute sieht es anders aus: Durch die vielen Blogs werden die News kommentiert und durch viele verschiedene Standpunkte betrachtet. Dieses Prinzip, dass die User den Inhalt bestimmen, und nicht der Betreiber, war in vielen Fällen erfolgreich. Normalerweise kann man ein System nicht oft kopieren, aber wenn es um das Internet geht, ist alles möglich 🙂

Weiterlesen

DVD Shrink – so rippe ich DVDs – Anleitung & Bericht

Wegen Anregungen werden die Anleitungen verständlicher gemacht und es werden viele Screenshots eingaut!)

Dank den immer größer werdenden Festplatten eröffnen sich immer wieder neue Welten… Ein Beispiel: Warum nicht alle DVDs was man hat auf dem PC abspeichern, damit man den Überblick auch sicher bewahrt?

Möglich ist es – vorausgesetzt man hat den Speicherplatz. Möglich macht es ein Programm – DVD Shrink. Das Programm rippt (rippen = Das Medium auf dem PC speichern) die DVD (auch kopiergeschützte) auf den PC, und speichert es wie auf der DVD in den VIDEO_TS und AUDIO_TS Ordnern.

Das Programm bietet viele Möglichkeiten, man kann DVD’s als ISO Dateien speichern, oder man kann einzelne Spuren auswählen und nur bestimmte rippen etc.. DVD Shrink erfüllt fasst jeden Wunsch… Weiterlesen

Online Operating System – Gratis virtueller PC im Netz

Ich habe einfach so mal in google ein paar Schlagworte eingegeben und siehe da, ein interessanter Link ist zum Vorschein gekommen:

OOS – Online Operating System (Link)

OOS ist ein PC im Internet, mit einer durchaus anspruchsvollen Grafik und vielen Funktionen. Hier der Startbildschirm:

OOS - Menü

(Bild ist in höherer Auflösung auf dem Server gespeichert)

Die Anmeldung gestaltet sich leicht, ohne Aktivierung durch die email-Adresse kann man bereits das OOS starten. Der – manchmal nervige – Tipp des Tages geht nur nach Aktivierung der Mailadresse weg. Das OOS bietet viele Funktionen – PDF-Anzeige, Dateiupload, Dateimanager, diverse Programme, Mailprogramm, Spiele, einen YouTube downloader!? und vieles mehr. Auch einen Webbrowser gibt es, der aber troztdem über die eigene IP surft – seine IP verschleiern kann man mit dem OOS also nicht.

Das OOS ist sehr anpassungsfähig, man kann sich das Hintergrundbild einstellen, verschidene Layouts wählen etc…

Auch eine Homepage kann man sich einrichten, auf einen internen Editor bin ich noch nicht gestoßen. Weiteres lässt sich sagen dass man 1 GB Platz zur Verfügung hat, wer aber das OOS als Onlinespeicher benutzen will, der soll besser Windows Live benutzen, denn da bekommt man 5 GB und es ist speziell für den Onlinespeicher ausgerichtet. (Link)

Auch kann man wie gewoht Ordner anlegen, verschieben, Drag&Drop etc… Also wie auf dem gewohnten PC. für Windowsfans gibt es übrigens das gewohnte Design für XP, das Design für Vista hat noch nicht Einzug gehalten.

Wertung: Nettes Spielchen, ich persönlich brauche es nicht, denn die Dokumente die ich überall brauche sind bei Diensten wie SkyDive übersichtlich abgelegt, ein OOS brauche ich dafür nicht.