Gelöschte Dateien wieder herstellen – mit Undelete Plus – Anleitung

Genau das Gegenteil von meiner letzten Anleitung – http://internetworld.kilu.de/?p=69 – Dateien sicher löschen:

Gelöschte Dateien wieder herstellen

Warum kann man das? Man kann sich die Festplatte wie ein Buch vorstellen: Wenn man eine Datei löscht, dann wird die Datei aus dem Index gestrichen – der Inhalt – die Seiten – sind aber immer noch verhanden. Es gibt nun Programme, die eben das Buch (Die Festplatte) durchsuchen – unabhängig vom Index – und finden so die Dateien die man gelöscht hat, aber eben noch da sind. Ein solches Programm ist Undelete Plus.

Download???

Homepage | Download (Version 2.94)

1. Sprache einstellen

Undelete Plus

Undelete Plus ist ein wahren Sprachentalent: Satte 27!!!!!! Sprachen… Die Sprache wird in der Mitte mittels klicken auf die jeweilige Flagge ausgelöst 😀

2. Gewünschte Partition(en) auswählen

Nun wählt man links die Partition(en) aus und klickt auf „Durchsuchen“.

Undelete Plus

Nun kann man die Dateiarten einschränken (1) oder eine andere Ansicht wählen (2). Die Chance, dass man die Dateien wiederherstellen kann, kann man von der Spalte „Zustand“ ablesen (3).

Nun klickt man noch auf „Wiederherstellen“ (3), und schon sind die Dateien im angegebenen Verzeichniss wiederhergestellt:

Undelete Plus

Fertig, nun kann man wie gewohnt weiterarbeiten! 🙂

Bewertung:

  • Benutzerfreundlichkeit: Man findet sich zurecht – einfache Oberfläche
    90%
  • Funktionen: Keine Zusätzlichen
    10%
  • Leistung: Die meisten Dateien konnten wiederhergestellt werden.
    80%
  • Gesamt: 60% – Erfüllt seine Pflicht aber –> zum empfehlen!!!
    SternSternSternBewertungsstern - nicht vorhandenBewertungsstern - nicht vorhanden
    (max. 5 Sterne)

Übrigens: Wer wissen will wie man Dateien sicher löscht:

http://internetworld.kilu.de/?p=69

Anleitung bewerten: [ratings]

Kommentare erwünscht 🙂 Danke!

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.