Windows 7 Beta: Erste Tests

Gestern habe ich Windows 7 auf einer virtuellen Maschine installiert, ich gab Windows fast keinen Grafikspeicher und nur ca. 600 MB RAM, und für diese Verhältnisse startete und installierte sich Windows in einer sehr akzeptablen Zeit.
Weiteres habe ich das Design „auf mich einwirken“ lassen, und auf der ersten Blick lässt es sich nicht so sehr von Windows Vista unterscheiden. Was auffällt, ist die neue Taskleiste, mit der man praktisch schon in das Programm eingreifen kann.
Ansonsten sieht es bis jetzt nur so aus, dass Microsoft einfach nur wegen dem Vista-Image etwas neues braucht…
Ich hoffe, dass ich später noch auf weitere Änderungen stoßen werde…

Schreibe einen Kommentar