Frankreich zeigt es vor: Schluss mit dem iPhone-Hype

Jeder kennt es, jeder will es, aber ich verstehe es nicht: Der Rummel um das iPhone. Klar, schickes Design, tolle Bedienung, aber der Preis und die ganzen exklusiven Verkäufe regen mich einfach nur auf. In Frankreich hat sich nun eine Wende ergeben: Der Mobilfunkanbieter Orange darf nun das iPhone nicht mehr exklusiv verkaufen…

Tja und nun, so erwarte ich es eigentlich, sollte dank der vermehrten Anbieter der Preis sinken und viele Leute werden sich das Handy (Wenn man überhaupt in der Öffentlichkeit das iPhone als „Handy“ beschreiben kann, ohne dass mein die Antwort „Aber es kann doch noch viel mehr als ein Handy und zwar …“ erhält) zulegen. Und wenn etwas jeder hat, dann ist es uninteressant. Endlich. Ein Traumzustand…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.