Freitag der 13., eine Geschichte von und mit Microsoft, Yahoo und Google

Heute ist Freitag der 13. Aus Tradition ein „schwarzer“ Tag, allerdings ist es heute anders also noch vor ein paar Jahren… Wie wohl bekannt ist, sollte es ein Pech-Tag sein… Und? habt ihr heute einen Pech-Tag erlebt? Irgendwo abgestürzt? Nicht oder?

Einen richtigen „Freitag der 13.“ haben allerdings die Aktionäre von Yahoo. Heute wurde offiziell angekündigt, dass die Verhandlungen zwischen Yahoo und Microsoft gescheitert sind. Die schlechte Nachricht hierbei für die Aktionäre von Yahoo: Die Börse reagierte auf die Nachricht mit einen Einbruch der Yahoo-Aktien, die Aktien von Microsoft konnten allerdings zulegen. Insgesamt kann man nun folgenden Verlauf beobachten:

yahoo-5

yahoo-6

Die Aktienkurse stammen von MSN Money (http://money.msn.com) !!!

Wie man sehen kann, sind die Aktien praktisch entgegengesetzt. Allerdings sind sie noch nicht beim „Ausgangswert“ angelangt – NOCH ist der Yahoo-Kurs höher als am Anfang, aber wie gesagt – NOCH…

Weitere Meldung: Yahoo und Google erweitern ihre Zusammenarbeit… Und zwar in Form von Werbung, die ja schon ertestet wurde… Tja, bleibt abzuwarten, was sich nun entwickelt… Wird sich Microsoft doch noch umentscheiden und nach der Generalversammlung wieder mit Yahoo inkl. neuem Vorstand verhandeln oder wird eine „indirekte Kooperation“ mit Google ausgebaut? Man darf gespannt sein…

Aber: SKEPTISCH BLEIBEN!!! 😀

–Elias R.–

[ratings]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.