Von der Bedeutung von Visitenkarten bei reinen Onlineauftritten

Der Erfolg im Internet setzt viele Arbeitsschritte voraus. Klassische Webseiten erzielen sehr gute Ergebnisse, wenn ein Profi in das Webhosting, Webdesign und auch die Suchmaschinenoptimierung eingeschaltet wurde. Die Kosten, die hierdurch entstehen, zahlen sich tatsächlich aus und lohnen sich.

Doch selbst ein gutes Webhosting und Webdesign kann eine Visitenkarte nicht ersetzen. Auch bei Unternehmen, welche im Auge des Konsumenten einen reinen Internetauftritt führen, erfolgt immer noch ein bedeutender Teil der Kontakte abseits des Internets. Ein solcher Kontakt wird insbesondere für die Kontaktpflege oder etwa bei Konferenzen oder Geschäftsessen geschätzt. In der Regel werden dabei die Kontaktdaten immer noch durch den Austausch der Visitenkarten geteilt. Die Bedeutung darf somit nicht unterschätzt werden, da gerade bei einem Erstkontakt der Eindruck, welcher durch die Karte hinterlassen wird, entscheidend sein kann. Aus diesem Grund ist es auch heute noch unabdingbar, sich Visitenkarten drucken zu lassen.

Auch ein Ausdruck von Visitenkarten über den eigenen Bürodrucker kommt als Alternative nicht in Betracht. Die Druckqualitäten einer professionellen Druckerei sind hierbei immer vorzuziehen. Letztlich soll die Visitenkarte neue Türen öffnen und den Weg für neue Kontakte zu Kunden und Geschäftspartnern ebnen. Ein Profi druckt auf hochwertigem Papier und stellt eine schöne Veredelung zur Auswahl. Online können derartige Aufträge schnell und unkompliziert per Klick in Auftrag gegeben werden. Nur wenige Tage später werden die frisch gedruckten Visitenkarten dann geliefert.

Für ein perfektes Webdesign konzipieren Profis eine Basis, welche programmiert und umgesetzt werden wird. Hierbei wird grundsätzlich das Augenmerk auf den Nutzer der Internetseite gelegt. Für den Nutzer muss die Seite übersichtlich und leicht zu handhaben sein. Idealerweise kann das Design des Internetauftritts auch auf die Visitenkarte übertragen werden, sodass der Nutzer ein fließender Übergang wahrnimmt, so wie dies etwa bei der mobilen Version einer Website üblich ist. Ist kein solches Design vorhanden, so kann man bei guten Druckereien aus einer Vielzahl von Vorlagen auswählen. Die Visitenkarten können in unterschiedlichen Größen gedruckt werden und sowohl im Hochformat als auch im Querformat bedruckt werden. Hier sollte eine entsprechende Anpassung an das Webdesign erfolgen. Der Wiedererkennungswert eines Unternehmens ist stärker, wenn die Internetseite und die Visitenkarte in Logo und Optik perfekt aufeinander abgestimmt sind. So ist das Gesamtbild der Firma einheitlich.

Weiterhin können noch spezielle Effekte für die Visitenkarte gewählt werden. Beispielsweise bietet ein gutes Visitenkartendruckunternehmen an, die Karten mit einem speziellen Verfahren zu prägen, sodass haptische Merkmale entstehen. So liegt die Karte beim Kunden oder Geschäftspartner gleich besonders in der Hand und unterscheidet sich bereits von anderen Karten. Und wer sich vor der Auftragserteilung Details zur Visitenkartenbestellung nicht vorstellen kann, lässt sich einen Vorabdruck gegen einen geringen Aufpreis zukommen. Der Paperproof ist ein Ansichtsexemplar, welches immer noch Änderungen an der eigentlichen Visitenkarte möglich macht, falls noch Details umgestaltet werden sollen.

Zusammengefasst sollte somit der Wert einer Visitenkarte auch in der heutigen Zeit nicht unterschätzt werden. Durch die unzähligen Vorlagen kann eine Visitenkarte rasch und unkompliziert bestellt werden, sodass innert wenigen Tagen die neuen Visitenkarten bereits in der Post liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.