Online Streaming: Die neue Welt von Twitch!

Online-Livestream-Dienst werden immer beliebter, besonders hervorgetan hat sich die Gaming Plattform Twitch und ist besonders bei Online Spielern sehr beliebt. In erster Linie werden Videogames und Broadcasts angeboten. Die Nutzer können sich gratis auf der Seite registrieren, beliebig spielen, sich dabei mit anderen Spielern austauschen und sich selbst präsentieren. Eine gute Internetverbindung ist beim online streamen ein Muss, ansonsten hat man mit Verzögerungen und einem stockenden Bild zu kämpfen. Gut zu wissen, dass der Breitbandausbau mittlerweile auch bei uns im Vormarsch ist. 

Ein integrierter YouTube Kanal und mehr als 45 Millionen Usern auf 6 Million Online-Kanälen – damit hat Twitch große Chancen weiterhin viel Geld zu verdienen. Man selbst kann hier auch den einen oder anderen Taler dazu verdienen, wo eine sozialstarke Community und das Interesse vorhanden sind, da können sich erfolgreiche Streamer inzwischen ordentlich viel dazuverdienen. Twitch ist sich dessen bewusst, dass viele der User bereits seit Jahren auf YouTube vertreten sind und diese sich schon eine gewissen Stamm-Followerbase aufgebaut haben. Wer also für ein Video durchschnittliche Aufrufe von mehr 150.000 vorweisen kann, über 100.000 Abonnenten hat und die Inhalte keine Nutzungsbedingungen verletzten, kann Twitch-Partner werden.

Im Sommer 2014 übernahm der Konzern Amazon das Unternehmen und legte dafür 970 Millionen US-Dollar auf den Tisch. Seit dem gilt das Unternehmen als Marktführer in der Branche und kann ein starkes Umsatzplus verzeichnen. Pro Monat werden rund zwölf Milliarden Minuten Videomaterial auf der Plattform konsumiert. Die Tendenz ist weiterhin steigend.

Twitch #Games

Die Community wächst, genau wie die Anzahl der User und Streamer auf Twitch. Viele Länder aus der ganzen Welt wollen Teil davon werden: USA, Kanada, Deutschland, Polen, Frankreich, Russland, Brasilien, Schweden, Großbritannien, Taiwan und sogar die Antarktis. Seit 2015 kann man Twitch auf fast allen Online Gaming Plattformen finden.

Wenig überraschend: das beliebteste Spiel ist „League of Legends“. Gefolgt von „Counter Strike/Global Offensive“, „World of Warcraft“ und „FIFA 15“. Man kann klassisch die Streams online verfolgen, sich aber auch aktiv im Live-Chat austauschen und Nachrichten an die anderen User verschicken. Letztes Jahr konnten für eine Charity-Aktion mehr als 7 Millionen US-Dollar eingespielt werden. Das Geld kam dem „Children’s Miracle Network“ zugute.

Die Top 10 Ranking der beliebtesten Spiele auf Twitch.tv:

  1. League of Legends
  2. Counter-Strike – Global Offensive
  3. DotA 2
  4. Hearthstone
  5. Minecraft
  6. H1Z1
  7. Destiny
  8. World of Tanks
  9. World of Warcraft
  10. FIFA 15

Twitch #Poker

Wöchentlich verzeichnet Twitch neue Streamer und immer mehr pokerbegeisterte Fans werden angelockt und in den Bann gezogen. Parker Talbot (alias „TonkaaaaP“ oder „schrutebucksss“) ist einer der erfolgreichen Pokerstars, die schon Millionen gewonnen haben. Es gibt viel zu erleben mit Parker Talbot, fast jeden zweiten Tag kann man ihm online zusehen. „Ich brauchte auch eine neue Form der Motivation, denn meine Lust am Spiel hatte über die letzten Jahre ein wenig nachgelassen. Aber Twitch hat diesbezüglich wahre Wunder bewirkt“, meint er in einem Interview. Er ist fünfmal pro Woche online und streamt zwischen 5-10 Stunden pro Tag. Zu sehen ist er meist in den späten Nachmittagsstunden oder am Wochenende.

„Das ist die Zukunft“, meint auch Poker Profi Jeff Gross. Online Poker und Twitch – diese Kombination hat schon längst Zuspruch gefunden und der Erflog gibt ihr Recht. Der Online Dienst ist im Poker gar nicht mehr wegzudenken.

Twitch_Poker

„Die Art und Weise, wie man mit Leuten interagiert und lernen kann, ist einmalig“ so Jeff Gross. Er hat seine Leidenschaft für das Poker spielen auf dem Twitch-Kanal wieder entdeckt. Eine neue Welle im Poker-Business bricht heran. In letzten Jahren konnte er auch einige Gewinne für sich einheimsen. Jetzt mischt er ordentlich in der Twitch-Szene mit und seine Fan-Base wächst stetig.

Twitch #Creative

Künstler und Kreative gesucht! Auf der neuen Live-Stream Kanal der Spieleplattform werden im Creative Channel werden Künstler und Kreative dazu eingeladen ihre Werke live im Netz zu vorzustellen. Damit sollen auch anderen Zielgruppen abseits vom Gaming angesprochen werden. Twitch zeigte zum 73. Geburtstag des Malers Bob Ross, im Oktober letzten Jahres, in einem 9-tägigen Marathon, alle 403 Folgen von „The Joy of Painting“. User sollen angeregt werden, Ihre Ideen online im Netz mit anderen zu teilen. Die Sendung mit Bob Ross war ein Quotenhit und er war einer der berühmtesten Fernseh-Maler und im deutschen Fernsehen. Die Show wurde regelmäßig im Nachtprogramm ausgestrahlt und ist längst Kult.

Twitch #Food

Auch zum Thema Kochen wird auf Twitch Creative Kanal viel geboten. Viele weitere Kochsendungen kann man online streamen.

Twitch_Food

„The French Chef“ ist eine Fernseh-Kochshow wurde von der legendären Julia Child erstellt und produziert. Die berühmte Kochshow war ein Pionier im Fernsehen und gilt als Vorreiter der Live-Kochformate. Die Sendung wurde von 1963 bis 1973 ausgestrahlt. Der „The French Chef“-Marathon lief auf dem Twitch Channel und erfreute sich größter Beliebtheit. Die Community wird von Child zum Kochen animiert, bindet die Zuseher in den Kochprozess ein, sodass man ein Gefühl der Zusammengehörigkeit erlangt, wenn man sich mit ihr im gleichen Raum befindet. Unter den Twitch Usern ist Julia Child eine besondere Inspiration. Der Marathon war sehr erfolgreich und viele andere Zuschauer ließen sich inspirieren, ihre eigenen Kochkünste zur Schau zu stellen. Auf dem twitch.tv/food Kanal werden noch weitere neue Kochsendungen gezeigt, Kochformate wie „Julia und Jacque – Cooking at Home“ (mit Julia Child and Jacques Pépin) oder die „Great Chefs“ TV-Reihe.

Schreibe einen Kommentar