Eine Geschichte über den Valentinstag

Kennst du das auch? Kaum hast du das neue Jahr feierlich eingeläutet, steht auch schon wieder der wichtigste Tag im Leben eines Paares vor der Tür. "Der Valentinstag!", denkt MANN nun verschreckt und fängt an zu rechnen. Aber nein. FRAU weiß es besser, denn sie hat sich gleich nach den Besorgungen der Weihnachtseinkäufe Gedanken darüber gemacht, was sie ihrem Schatz wohl dieses Jahr zum Valentinstag schenken könnte.

Einen Gutschein für ein Candle-Light-Dinner mit anschließender "Verwöhn-Massage"? "Hm", denkt sie, "eigentlich koche ich ja eh schon jeden Tag für ihn und wenn hier einer eine Massage braucht, dann bin wohl eher ich das."

Wie wäre es also mit etwas Nützlichem von dem auch sie profitiert? Einen neuen Rasierapparat? "Wäre doch mal wieder schön beim Kuscheln auf dem Sofa nicht ständig einen Aufschrei oder ein Kichern unterdrücken zu müssen, nur weil er mal wieder vergessen hat sich zu rasieren oder die Klinge zu wechseln. Ob das bei einem neuen Apparat allerdings anders wäre ist fraglich."

Eine neue Armbanduhr? "Vielleicht wäre er dann endlich einmal pünktlich zu unseren Verabredungen. Obwohl er dann ja eine neue Ausrede hätte: "Schatz, meine Uhr ist stehen geblieben!"" Vielleicht sollte es doch etwas sein, was ihm wirklich Spaß macht und etwas Besonderes ist. "Fallschirmspringen? Tandemflug? Quad fahren! Das wäre genau das richtige für ihn, denn beim Quad fahren, kann er sich so richtig schmutzig machen", denkt sie schließlich zufrieden.

Sonntagabend, 13. Februar! "Mist", denkt er, "warum haben die Geschäfte sonntags zu?" Er hat ihren Kalendereintrag "Valentinstag" für morgen gerade entdeckt. Google soll helfen. Nach längerer Suche über Wochenendreisen zu bedruckten "Ich liebe dich"-T-Shirts und Foto-Kissenbezügen, findet er schließlich etwas, was ihr ganz sicher den Atem rauben wird und ihn als den romantischsten Mann der Welt dastehen lässt – und dazu noch extrem ausgefallen ist. "Eine Sterntaufe!" (zum Beispiel auf sterntaufe-guenstig.de oder auf sternportal.de)

Vielleicht wird dieser Stern ihn ja nächstes Jahr auch etwas früher an den Valentinstag erinnern, wenn dieser hell am Nachthimmel leuchtet.

Der Autor dieses Beitrags betreibt einen eigen Blog – trendspots.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.