Was die Browserwahl bewirkt hat

Microsofts Browserwahl ist nun bereits teilweise aktiv und die ersten Auswirkungen sind zu spüren, Opera und Mozilla haben bereits dementsprechende Meldungen abgegeben. Die Reaktionen der beiden Browserfirmen:  Durchwegs Positiv.

So vermelden beide Firmen einen starken Anstieg an Downloads. Folgen werden hier schon ersichtlich: Es wird eine Verschiebung der Marktanteile geben, und zwar eine spürbare, denn durch dieses neutrale Verfahren werden auch kleinen Browsern ohne große Geldmittel Marktanteile gewinnen. Und müssen sie nicht wie Google kaufen oder wie Apple einfach auf anderen PCs installieren. Schade ist nur, dass auch Googles Browser vermehrt zum Einsatz kommen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.