Kategorie: Google

Google hat die Datenschutz-Richtlinien geändert

Wer ab heute die Google-Dienste nutzt, hat schon zugestimmt, dass die Daten an einem Ort gesammelt und genutzt werden. Schon seit längerem hat Google auf diesen Schritt hingewiesen, auf sämtlichen Seiten war ein Balken mit diesem Hinweis zu lesen. Und heute twitterte Google durch den offiziellen Twitter-Account:

“Our updated Privacy Policy takes effect today, March 1. More info about what this does: goo.gl/5ql5p”

Google plant angeblich einen Facebook-Konkurrent

Wie was? Ehrlich gesagt war ich nicht überrascht, als ich den Bericht auf Winfuture gelesen habe, denn Google muss nun erkannt haben, Facebook in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Nun heißt es: Geld investieren, Ideen klauen und weiter gehts.

Einen großen Vorteil hat aber Google gegenüber Facebook: Der berühmte “Like”-Button könnte wegfallen, da Google so oder so schon alles kontrolliert und deshalb eh schon über das Userverhalten bestens bescheid weiß. Deshalb müssen wir auch keine Daten bekanntgeben – Google hat sie ja schon… Also: Warten bis Google die Oberfläche kreiert und dann können wir ja sehen was Google bereits weiß 😀