Kategorie: Anleitungen

404 und 451 – Zwei gewichtige HTTP-Statuscodes

404-fehlerDas Internet ist eine tolle Sache. Zumindest solange es so funktioniert wie es soll. Ist das nicht der Fall, können die Gründe vielseitig sein. Entweder es liegt an der Software, am verwendeten Endgerät, es gibt Probleme beim Provider oder an der Website selbst. Im letzteren Fall bekommt der Nutzer dies oft über den Statuscode 404 mitgeteilt. Auch der noch relativ neue Statuscode 451 ist wichtig – er kann zur Zensur von Inhalten genutzt werden. Weiterlesen

Einfach und schnell in das perfekte Videoformat wechseln

PopcornEinen spannenden Film oder selbst erstellte Videos, gebrannt auf DVD, in den Player einlegen, gemütlich auf der Couch sitzen und voller Erwartung auf die bewegten Bilder warten. Doch nichts regt sich, denn der DVD-Spieler akzeptiert kein MPEG 4 – Format. Diese Problematik lässt sich im Handumdrehen lösen, denn das Umwandeln von mp4 zu avi mittels einer entsprechenden Software ist heutzutage sehr einfach machbar. Weiterlesen

Bootfähigen USB-Stick mit Windows 10 erstellen

Windows10Während früher ein Betriebssystem noch mit Disketten und CDs/DVDs aufgespielt wurde, geschieht dies heutzutage meist anhand eines speziell formatierten USB-Sticks, der bootfähig gemacht wurde. Der Wechsel zu bootfähigen USB-Sticks ist dabei sehr schnell erfolgt, vor allem da die neuen Ultrabooks ohne ein optisches Laufwerk ausgestattet sind. Der durchschnittliche User hat aber wohl kaum einen Bedarf an einem solchen USB-Stick, da die Systemwiederherstellungsoptionen immer benutzerfreundlicher werden und innerhalb kurzer Zeit das System so zurücksetzen, als wäre es frisch aus der Herstellerfabrik geliefert worden. Doch genau dies ist das Problem: Die Hersteller platzieren unzählige Programm quasi im “Kern” des Systems, sodass selbst bei einer Neuinstallation wieder alle Programme installiert werden.

Wer also nicht das System neu aufsetzen will und trotzdem mit vier Testversionen, zwei Cloud-Diensten und unzähliger sinnloser Software begrüßt werden will, dem bleibt nichts anderes übrig als eine saubere Windows-Version aufzuspielen.

Dazu kann man entweder eine ISO-Datei auf einen DVD brennen oder eben einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Für Windows 10 hat Microsoft dabei selbst ein besonders einfaches Tool bereitgestellt. Unter https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 kann dabei ein Programm heruntergeladen werden, welches mit wenigen Klicks einen solchen USB-Stick erstellt:

Weiterlesen

So optimieren Sie die Geschwindigkeit Ihres DSL-Anschlusses

keyboard-453760_640DSL ist nicht gleich DSL. Je nach Anbieter, Tarif-Option und regionaler Breitbandverfügbarkeit unterscheidet sich die Qualität der Internetverbindung erheblich. Während sich deutsche Großstädter über ein Internet auf der Überholspur freuen können, kriecht die Verbringung auf dem Land mancherorts im Schneckentempo aus der Leitung. Die Ansprüche der Verbraucher hingegen werden immer höher. Moderne Video-Dienste und Cloud-Funktionen setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Geschwindigkeit und Verfügbarkeit. Anbieter wie 1&1 legen ihren Kunden daher modernes High-Speed-Internet ans Herz. Doch was, wenn die DSL-Verbindung hinter der erwarteten Bandbreite zurückbleibt. Erfahren Sie hier, wie Sie ihre Internetgeschwindigkeit optimieren und das Maximum aus ihrem DSL-Anschluss herausholen.

Weiterlesen

Teamspeak-Server – worauf sollte man achten?

game-289470_640 Wer sich während Multiplayer-Onlinegames mit seinen Gegnern absprechen möchte, kann sicherlich auf verschiedene Mittel zurückgreifen. Messengerdienste mit Telefonoption stellen nur eine Möglichkeit von vielen dar. Doch, warum überhaupt Fremddienste verwenden, wo es doch Teamspeak gibt? Entworfen, um Gamern eine Kommunikationsplattform zu geben, ideal zur Absprache des nächsten Feldzuges und dabei auch noch kostengünstig, komfortabel und praktisch. Was möchte ein Gamer mehr?

Weiterlesen

Bootfähige USB-Sticks – so geht’s

flash-drive-153323_150 Lässt sich der Computer direkt vom USB-Stick aus booten? In der Regel lautet die Antwort „Nein“, doch gibt es Möglichkeiten, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Dieser wird rasch zur Sicherheitsgarantie am heimischen PC und kann die wichtigsten Daten oder das Betriebssystem enthalten und sollte in der aktuellen Diskussion rund um die Datensicherheit nicht unerwähnt bleiben.

Fernsehen richtig genießen

Heutzutage beschweren sich immer häufiger Menschen über die vermeintlich schlechte Qualität des deutschen Fernsehprogramms. Dabei gibt es nach wie vor einige Schätze zu entdecken, die unter Garantie ohne Weiteres mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ versehen werden können. Entgegen aller Vermutungen laufen diese Meisterwerke nicht nur auf öffentlich-rechtlichen Sendern sondern sind durchaus auch einmal im Abendprogramm der Privatsender zu finden. Weiterlesen

kumk.de – alle Shoppingclubs und Shopping-Club-Aktionen

datenhirn-kumk

Und? Wie viel von euren Geschenken sind dieses Jahr per Post gekommen? Die Versandunternehmen hatten zu Weihnachten wieder alle Hände voll zu tun, der Trend zum Internetshopping ist nicht mehr aufzuhalten – vor allem Outlets in der digitalen Welt werden immer mehr und versuchen mit Shopping-Club Aktionen die Kunden auf ihr großes Sortiment aufmerksam zu machen. Längst ist die Zahl der online Outlets so groß, dass es immer schwieriger ist den Überblick über die ganzen Angeboten zu bewahren. Durch die Smartphones ändert sich auch unser Verhalten, wie wir unterwegs shoppen und uns über die neuen Onlineläden erkundigen. Darum biete kumk.de mittlerweile auch Apps fürs iPhone und Android an um auch unterwegs eine gute Übersicht zu haben.

centron GmbH – Webhosting mit und ohne Windows

[Trigami-Anzeige]

Ich berichte und teste wieder einmal einen Webhosting Dienst: “centron GmbH – Business Class Internet”. Der Webhosting Dienst spezialisiert sich vor allem auf den Service als Premium-Dienstleister – laut Unternehmen sind sie “zu einem der führenden Outsourcing-Partner und Internet Service Provider zahlreicher Global Player” geworden. Haupthemengebiete sind Sicherheit, Online Kommunikation sowie Projekte und Outsourcing. Ein Blick in die Geschichte des Unternehmens zeigt, auf was sich die Firma berufen kann: Existenz seit 10 Jahren, “RIPE NCC Mitglied”, hat den “Microsoft Gold Certified Partner Status” und eigene Rechenzentren. Laut Homepage sogar ein eigenes Hochsicherheitszentrum. Ein Punkt, auf den man IMMER achte, wenn man irgendwelche Geschäfte abschließt, sind Referenzen. centron Gmbh nennt hier zum Beispiel Samsung und Mercedes, also die beschriebenen Global Players.

Weiterlesen

jDownloader – Download & Anleitung – Rapidshare, DDL, Filehoster, Problem

In Zeiten des DDLs Boomen auch die Downloader, jetzt möchte ich einen neuen Downloader vorstellen: den jDownloader. Ich möchte die Anleitung nun in Schritte fassen:

1. Download

…ist auf der offiziellen Homepage möglich: http://jdownloader.org/de/download/index

2. Der Start

Als erstens wird der jDownloader über JAVA geladen (muss ebenfalls installiert sein). Praktisch; Bei jeden Start wird der jDownloader (Wie bei Cryptload) aktualisiert, so kann man sich sicher sein, dass man auf dem neuesten Stand ist,

3. Und auf geht’s

Die Hauptsache läuft über die Leiste:
jdownloader-1
(Nach der Reihe: Starten, abbrechen,  neuer Link/ hinzufügen, neue Datei hinzufügen, Links löschen, Ans Ende verschieben, eine Position nach unten verschieben, eine Position nach oben verschieben, an die Spitze setzen, Konfiguration öffnen, Reconnect  erlauben/verbieten, eben diesen manuell durchführen, Zwischenspeicher überwachen an/aus, Updaten)

Nun kann man entweder Links oder Container hinzufügen (Container sind einfach Sammlungen von Links). Unterstützt werden fast alle One-Klick-Hoster, bekannte alle. Allerdings klappte bei mir nicht immer das Downloaden mit jDownloader.

Interessant: Auch YouTube ist angeführt. Als ich einen Link testete, konnte ich das Zielformat wählen: MP3 oder Video. Allerdings klappte es nicht. Ich testete verschiedene Videos, IP’s und Zielformate…

Des weiteren beherrscht jDownloader auch das entschlüsseln von sogenannten “Linksammelseiten” wie z.B. linkbase.biz.

4. Zusammenführen

Vor dem Downloaden öffnet sich folgendes Fenster:
jdownloader-2

Einstellen lassen sich hier Speicherort usw. einstellen. Sollte es ein Archiv sein, kann man das Passwort eingeben und die Datei wird automatisch zusammengeführt. Weitere Extras: Premium-Accounts, überflüssige Dateien löschen, und so weiter…

Unglaublich: Die Liste mit den Hostern lässt sich 12 (!) mal erweitern!

Falls irgendwelche Fragen auftauchen: Einfach Fragen mittels Kommentar hinterlassen!